Communauté de communes du Pays de Craon

Die Communauté de communes du Pays de Craon ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Mayenne in der Region Pays de la Loire. Sie wurde am 5. November 2014 gegründet und umfasst 37 Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Craon.

Die Vorgängerorganisation Communauté de communes du Pays du Craonnais fusionierte per 2015 mit der Communauté de communes de la Région de Cossé-le-Vivien und der Communauté de communes Saint-Aignan – Renazé und bildete den nunmehrigen Gemeindeverband.

Communautés de communes:
Bocage Mayennais | Coëvrons | Ernée | Mayenne Communauté | Mont des Avaloirs | Pays de Château-Gontier | Pays de Craon | Pays de Loiron | Pays de Meslay-Grez | Sablé-sur-Sarthe*

Communautés d’agglomération:
Laval

Den mit * gekennzeichneten Gemeindeverbänden gehören auch Gemeinden an, die in anderen Départements liegen.